Fotokurse

★ Fotokurse und Reisen

„Der beste Kurs, den ich je besucht habe!“ (N.P., Ljubljana)
„Christiane und Thomas kann man nicht beschreiben, man muss sie erleben!“ (B.S.+ M.B., München)
„Hier besteht definitiv Suchtgefahr…“ (C.+ M.F., Hamburg)
„Diese Fotoreise mitzumachen war eine der besten Entscheidungen meines Lebens.“ (W.S., Wien)
„Wozu Kurse bei Newcomern besuchen? Ich bevorzuge das Original, das ihnen an Wissen und Erfahrung meilenweit voraus ist!“(M.P., Zürich)

  • Profitieren auch Sie von Christianes immensem, in jahrzehntelanger Erfahrung angeeigneten Wissensschatz.
  • Lernen Sie von einer international renommierten und erfolgreichen Persönlichkeit der Pferdefotografie.
  • Erleben Sie eine der Besten ihrer Zunft. Christiane Slawik gehört weltweit zu den Top 10 der Pferdefotografen.
    Ebenso findet man sie in einem Top 100 Ranking der Wildlife Fotografen.
  • NEU! Ab 2018 finden in Würzburg persönliche Coachings in exklusiver Umgebung inklusive Wellnessmöglichkeiten statt.
    Christianes platzierte ihr neues Büro in einem alten Klosterkirchtum hoch über den Dächern der historischen Bischofsstadt.
    Stylisches, modernes Ambiente, Wellnessbereich, begrünte Loggias und atemberaubende Ausblicke inspirieren und fördern nicht nur die Kreativität der Gäste,
    sondern verwandeln selbst Unterrichtspausen zu einem Highlight des Aufenthaltes. Genießen und lernen Sie in entspannter, luxuriöser Atmosphäre.

    Weitere Informationen zu den privaten Coachings finden Sie hier: https://www.slawik.com/de/view/node/list/219

Egal wofür man sich entscheidet: Intensive Wochenendworkshops mit theoretischer und praktischer Schulung eine exotische Fototainmentreise ohne Unterricht, aber mit Christianes einzigartiger Kombination von Reiten, Fotografieren, Kultur und Dolce Vita oder ein persönliches Coaching in exklusiver Umgebung mit individueller Betreuung und Wellness
Es sind inspirierende, wunderbare Erlebnisse aus der bunten Welt der Pferde und Bilder, die man so schnell nicht vergisst.

Erleben Sie, was professionelles Fotografieren wirklich bedeutet! Während der letzten 20 Jahre konnte Christiane bereits unzähligen Workshopteilnehmer völlig neue Wege und Sichtweisen aufzeigen. Die unverkennbare Bildsprache, ihre Ideen, Motive und Locations werden von vielen Fotografen aufgegriffen und kopiert.

Stets am Wohl des Pferdes und seinen Möglichkeiten orientiert, entstehen dank Christianes Erfahrung und Kreativität jederzeit auch ohne aufwändige Bearbeitung unzählige, wunderschöne Bilder. Wie das geht? Lassen Sie sich überraschen! Unkonventionelle Herangehensweisen sind ein Markenzeichen der weltweit gefragten Würzburgerin.

Jeder Kurs, jede Reise bietet Ihnen außergewöhnliche Möglichkeiten, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und Ihre fotografische Fähigkeiten, egal welchen Levels, zu verbessern. Als ausgebildete Pädagogin motiviert und inspiriert sie ihre Teilnehmer darüber hinaus stets auf ganz besondere Weise. Leicht verständlich vermittelt Christiane den Kleingruppen ihrer Wochenendkurse ein grundlegendes Wissen über gelungene Pferde- und Reitbilder, Shootings und Kameratechnik. Ebenso intensiv kümmert sie sich um die technische und gestalterische Entwicklung fortgeschrittener Teilnehmer. Offen für alle Fragen teilt sie ihre Begeisterung und gesamtes Wissen, ermöglicht bleibende Eindrücke und Fotos. Die neu gewonnenen Erkenntnisse sollen und können im eigenen fotografischen Alltag umgesetzt und angewendet werden.

Damit die Persönlichkeitsrechte unserer Gastgeber und Modelle gewahrt bleiben, sind die Kurse und Reisen ausschließlich für Hobbyfotografen konzipiert und nicht für den Aufbau eines Portfolios, Archives oder einer Webseitengestaltung gedacht. Die entstandenen Bilder können lediglich für rein private Zwecke verwendet werden. Vor jedem Seminar oder Reise muss eine Vereinbarung über die Nutzung der während des Seminars entstandenen Bilder unterschrieben werden.
REITEN ERFOLGT IMMER AUF EIGENE GEFAHR!
Private Trainingseinheiten (Coachings) sind auf Anfrage auch vor Ort auf ihrer Anlage möglich.

Bitte respektieren Sie diese Haltung und freuen Sie sich an einer Riesenmenge Spaß, Wissen und Inspiration, die Sie garantiert aus jeder Veranstaltung mit nach Hause nehmen werden.

Bei den Fototainmentangeboten/Fotoreisen reist Christiane gemeinsam mit der Gruppe, organisiert die Shootings, beantwortet auch Fragen, gibt aber im Gegensatz zu den Wochenendkursen keinen Unterricht. Sie betreut ihre Fototainmentreisen persönlich und in der Regel gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Fantl. Nach ausgedehnten, vorherigen Besuchen der jeweiligen Länder wird die Reise von einem jeweils einheimischen Veranstalter durchgeführt. Wochenend-Fotokurse werden von Privatpersonen, Ställen oder Gestüten organisiert und durchgeführt. Preis, Anmeldung, sowie weitere Informationen über Kursablauf, Verpflegung und Unterbringung können deshalb nur beim jeweils angegebenen Veranstalter angefragt werden!

Mitzubringen sind neben guter Laune und Spaß am Fotografieren:

  • Digitale Kamera mit Teleobjektiv (möglichst 200mm)
  • Laptop mit Einspielmöglichkeit und Bildsichtprogramm, sowie ein Datenstick

Grundlegende KURSINHALTE variieren je nach Location und Modellen.

THEORIE
Kamera und Objektive
Vor- und Nachteile verschiedener Kameratypen
Wie funktioniert eine SLR-Kamera?
Verschiedene Kamerafunktionen und ihre Verwendungen
Was kann meine Kamera leisten und was nicht?
Wie viele MB und welchen Chip brauche ich wirklich?
Welche Objektivtypen gibt es und wie verwende ich sie?
Welche Bedeutung hat die Brennweite in der Pferdefotografie?
Mögliche Verwendung von Motivprogrammen

Verschlusszeit, Belichtung und Blende
Was bewirken Blendenverschlüsse und Verschlusszeiten?
Erklärung der Blendenzahl
Beziehung und Abhängigkeit von Blende und Verschlusszeit.
Was ist Schärfentiefe?
Wie entsteht ein unscharfer Hintergrund?
Manuelle Beeinflussung der Bildqualität durch AV,TV,S
Funktion Wirkung und Bedeutung der ISO‐Zahl auf die Bildqualität

Autofokuseinstellungen
Wie bekomme ich SICHER ein scharfes Bild?
Technische Möglichkeiten zwischen Werbung und Wahrheit

SPEZIELLE TIPPS
Kameratuning in Bezug auf Pferdefotografie
Wie kann ich mein jetziges Equipment voll ausreizen?
Warum sollte ich Serienbilder wenn möglich vermeiden?
Was benötige ich unbedingt für gute Bewegungsbilder?
Wie fotografiere ich in einer Halle?
Stative, Blitze und Licht im Indoorstudio (bei schlechtem Wetter) Organisation, juristische Fallstricke und Sicherheitsaspekte
Probleme beim Shooting mit Mensch und Tier
Motivation von Pferd und Reiter
Das richtige Timing

PRAXIS Portrait, Reiten und Freilauf
Wie vermeide ich zeitaufwändige Nachbearbeitungen?
Schulung des fotografischen Sehens, Einfluss von Licht und Tagszeit
Motivsuche mit Einbindung möglicher Locations im gesamten Stallumfeld
Experimentelle Fotoübungen
Wie reagiert meine Kamera?
Hintergründe und Details
Fellfarben und Kontraste
Korrekte und dekorative Ausrüstung von Reiter und Pferd
optimale Kameraposition
attraktive Bewegungsphasen
Pferdeverhalten lesen, berücksichtigen und für sich nutzen
Bildaufbau
verschiedene Pferde- und Reitermodelle
Stärken der Modelle betonen, Schwächen korrigieren

BESPRECHUNG der Ergebnisse
Verbesserungs- und weitere Übungsvorschlägen.
Kreativer Austausch, Ausprobieren neuer Sichtweisen und Perspektiven

Je nach Kurszusammensetzung kann die Bandbreite an Equipment und Vorkenntnissen der Teilnehmer sehr groß sein. Christiane Slawik bemüht sich, jedem gerecht zu werden und beantwortet alle Fragen, muss aber den gesamten Kurs im Auge halten. Sie organisiert die Shootings so, dass jeder auf ihrem Niveau fotografieren kann. Niemand sollte aber erwarten, an einem Wochenende rund 30 Jahre Erfahrung aufholen zu können.

Von Christiane mit einem tieferen Verständnis für Technik und Pferde ausgestattet, kann die Freude am Fotografieren nach dem Kurs nur wachsen. Die Fülle der Informationen ist jedoch so groß, dass man sie erst einmal verarbeiten muss. Dies ist auch das Ziel des Kurses: Die Teilnehmer sollen nicht für ihr Portfolio fotografieren, sondern neue Erkenntnisse sammeln und diese später selbstständig im heimatlichen Umfeld oder jedem anderen „normalen Stall“ umsetzen können. „Wiederholungstäter“ gibt es viele, denn jeder Kurs bietet andere Foto- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Christiane Slawik ist nicht Veranstalterin der Kurse. Sie wird als Referentin gebucht. Die Organisatoren vergeben die 12 Kursplätze nach Reihenfolge des Eingangs. Wenn Sie Interesse haben, selbst einen Kurs zu veranstalten, dann bewerben Sie sich bitte unter HYPERLINKmailto:info@slawik.cominfo@slawik.com. Aus rechtlichen Gründen ist die kommerzielle Nutzung und Veröffentlichung der beim Kurs entstanden Bilder nicht möglich.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere AGB´s unter
AGB FÜR FOTOKURSE und -REISEN mit Ch. Slawik in Ergänzung zu den allgemeinen AGB